Sommerzeit – Reisezeit: Richtig versichert in die Ferien

15.04.14

Damit die Ferien auch bei unvorhersehbaren Ereignissen nicht zum Stress werden, empfiehlt sich vor Reiseantritt der Abschluss einer geeigneten Reiseversicherung. Je nach Reisehäufigkeit, -ziel, -dauer und Transportart lohnt sich eine speziell auf die geplante Reise zugeschnittene Versicherungslösung.

Die Sommerferien stehen vor der Tür – für viele die lang ersehnte Zeit für Reisen und Erholung. Um grossen Umtrieben und bösen Überraschungen bei unvorhersehbaren Ereignissen vorzubeugen, empfiehlt sich, vor Reiseantritt eine entsprechende Versicherung abzuschliessen. Mit einer Annullationskosten-Versicherung übernimmt die Versicherung anfallende Kosten, wenn bereits gebuchte Ferien aufgrund einer ernsthaften Erkrankung oder schweren Verletzung nicht angetreten werden können bzw. verschoben werden müssen. Durch eine Annullationskosten-Versicherung sind auch die vertraglich geschuldeten Annullierungskosten gedeckt, falls eine Reise beispielsweise wegen Streik, inneren Unruhen, Quarantäne, Epidemie oder Elementarereignissen am Zielort nicht angetreten werden kann. Allerdings ist die Deckung nicht gewährleistet, wenn bereits bei der Buchung der Reise oder beim Abschluss der Versicherung die Lage vor Ort kritisch war und deshalb mit der Annullierung der Reise jederzeit gerechnet werden musste.

Nützliche Tipps für alle Reisenden:

  • Vor der Reise einen Blick in die Versicherungsbedingungen zu werfen, lohnt sich: Wie ist die bestehende Versicherungsdeckung? Vor Neuabschlüssen: Was wird genau gedeckt?
  • Klären Sie mit ihrem persönlichen Versicherungsberater Ihren bereits bestehenden Versicherungsschutz und prüfen Sie spezifische Versicherungslösungen, die Ihre individuellen Bedürfnisse am besten decken.
  • Versicherungsausweise auf der Reise dabei haben: Reiseversicherungen, Europäische Krankenversicherungskarte, «Grüne Karte».
  • Bei Autoreisen gehört zusätzlich das Europäische Unfallprotokoll ins Reisegepäck.
  • Zusätzliche Abklärungen des Versicherungsschutzes bei Reisen ausserhalb der EU/EWR-EFTA.
  • Bei Autoreisen: Informationen des Nationalen Versicherungsbüros Schweiz (NBV): www.nbi.ch/dokumente-003-0206-de.htm.
  • Reiseempfehlungen des EDA: http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/travad.html.

 

Beratung 

Für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

sermed Geschäftsstelle
Bahnhofstrasse 7b
6210 Sursee

www.sermed.ch
info@sermed.ch

Telefon 0848 848 810